Erfahrung mit Mediation aus der Sicht der Konfliktbeteiligten - die Nutzer*innenperspektive


Vorwort

Mit dem vorliegenden Fragebogen, der vom „Round Table für Mediation und Konfliktmanagement“ erarbeitet wurde, werden Ihre Erfahrungen mit Mediationsverfahren erfragt. Die anonyme Befragung soll insbesondere dazu beitragen, das Wissen über Mediation aus der Perspektive derjenigen, die ihren Konflikt lösen wollen (Nutzer*innenperspektive) zu verbessern. Mit diesem Wissen sollen langfristig Akzeptanz und Verbreitung von Mediation als alternatives Konfliktlösungsverfahren gesteigert werden.

 

Der Fragebogen richtet sich:

  • an Mediand*innen sowie
  • an Personen, die vielleicht einmal überlegt haben, eine Mediation zu nutzen und doch ein anderes Konfliktlösungsverfahren gewählt haben und 
  • an die, die noch nie mit Mediation in Berührung gekommen sind.

Die Umfrage dauert maximal 15 Minuten. Sollten Sie noch nicht an einer Mediation teilgenommen haben, benötigen Sie maximal 5 Minuten.
Bitte beachten Sie, dass die Umfrage nicht zwischengespeichert werden kann, bitte nehmen Sie sich die Zeit am Stück.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung! Sie unterstützen das Projekt auch dann, wenn es Ihnen nicht möglich sein sollte, alle Fragen zu beantworten.

________________________________________________________

Um Ihnen das Ausfüllen zu vereinfachen, haben wir die im Fragebogen verwendeten Begriffe für Sie definiert:

Definitionen


Mediation:  „Mediation ist ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem Parteien mithilfe eines oder mehrerer Mediatoren freiwillig und eigenverantwortlich eine einvernehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben.“ (Quelle: Mediationsgesetz, §1 Abs. 1) Ziel einer Mediation ist es, mit Hilfe von Mediator*innen wieder eine Kommunikationsebene zu etablieren, in der die Parteien eine ihren Interessen entsprechende Lösung für ihre Konfliktthemen erarbeiten können.

Mediator*innen:  „Ein Mediator ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis, die die Parteien durch die Mediation führt.“ (Quelle: Mediationsgesetz, §1 Abs. 2)  

Mediand*innen: Mediand*innen sind die Parteien, die als Konfliktbeteiligte an der Mediation teilnehmen.